Meine Zeit – Meine Welt – Meine Perspektive
Arbeiterfotografie beim Bildungscamp, München, 15.-21.6.2015

Als sich die Vereinigung der Arbeiterfotografen Deutschlands (VdAFD) 1927 in Erfurt gründete, war der Anlass, Bilder aus dem unmittelbaren Lebens- und Arbeitsumfeld und der politischen Betätigung gegen den aufkommenden NS-Staat zu schaffen, die keine bürgerliche Bildagentur liefern konnte (oder wollte). Wertvolle Zeitdokumente sind aus dieser Phase erhalten, u.a. die Fotomontagen des John Heartfield (eigentlich Helmut Herzfelde), der brisante Themen der "Führer-Riege" sarkastisch und bis in die heutige Zeit entwaffnend im Bild, in der Fotomontage inszenierte (Hitler: Millionen stehen hinter mir. Gemeint sind Geldgeber...)

Schlüssel-Reportagen der "Neuzeit" – seit der Neugründung – des Bundesverbandes Arbeiterfotografie 1978 sind die erste Kriegsbeteiligung Deutschlands im so genannten Kosovo-Konflikt 1999, sind die Niederschlagung der Proteste von Genua 2001, die Gipfel-Reportage von Rostock und Heiligendamm 2007, unzählige Reportagen von sozialen Protesten, Flüchtlingsschicksale...

Im Programm der Galerie der Arbeiterfotografie nimmt der US-amerikanische Sozialfotograf Lewis W. Hine mit seinem fotografischen Werk für das NCLC – National Child Labor Comittee – eine herausragende Bedeutung ein. Das Komitee bediente sich der Fotografie, um die Gesellschaft für die Missstände zu sensibilisieren, die das Schicksal tausender Minderjähriger beinhaltete: wer hat den Nutzen (der Unternehmer...) wer den Schaden (die Individuen – Kinder und Jugendliche – und die Gesellschaft...)

Wenn der Verband heute Jugendliche dazu aufruft, ihre Perspektive "Meine Zeit – Meine Welt" mit Fotos (Selfies, ...), Montagen, Kurzfilmen ins Bild zu setzen, entspricht dies zutiefst dem Gründungsgedanken der ArbeiterfotografInnen-Vereinigung der Weimarer Republik. Macht mit!


Exponat zum Jugendprojekt "Meine Zeit - Meine Welt" (2 x 3 Meter)


Exponat aus der Ausstellung "Lewis Hine: NCLC - Kinderarbeit in Fotografien von 1908 bis 1924" der Galerie Arbeiterfotografie (2 x 3 Meter)


Projektion zum Thema Flüchtlinge


































Bildungscamp-website: http://bildungscamp.org/